Die Raiffeisenbank ist wichtiger Ausbildungsbetrieb in der Region

Einen spannenden und abwechslungsreichen ersten Arbeitstag durften am 1. September 2015 vier neue Auszubildende bei der Raiffeisenbank Ravensburg eG erleben. Nachdem sie sich im letzten Jahr erfolgreich im Bewerbungsverfahren bewährten und mit ihren Eltern im Juli 2015 am informativen Azubi-Elternabend teilgenommen haben, ging der Start ins Berufsleben diese Woche los.

"Sie werden sich großen Herausforderungen in der Ausbildungszeit stellen und sicherlich unter- schiedliche Erfahrungen sammeln. Wichtig ist dabei für Sie zu wissen, dass Sie von allen Kolleginnen und Kollegen gerne während dieser prägenden Zeit Ihres ersten Karriere- schritts unterstützt und begleitet werden", so Personalleiterin Vera Waldvogel.

"Der erste Arbeitstag ist für junge Menschen aufregend und spannend. Gut ausgebildete Mit-
arbeiterinnen und Mitarbeiter sind für uns sehr wichtig und eine qualifizierte Ausbildung bildet die Basis für die berufliche Zukunft", weiß Vorstand Rainer Widemann den "Nachwuchs-Bankern'' zu berichten. Vorstand Bernd Obrist ergänzt: "Trotz erfolgreich abgelegtem Schulabschluss hört das Lernen lebenslang nie auf und setzt sich nun in der Berufsausbildung fort."

Azubistarttag 2015
v.l.n.r: Personalleitern Vera Waldvogel und die Vorstände Rainer Widemann und Bernd Obrist im Kreise der "neuen" und "alten" Auszubildenden.

Neben allgemeinen Informationen zur Bank und einem Fotoshooting, wurden den Auszubildenden die Unternehmenswerte der Raiffeisenbank Ravensburg eG näher gebracht. In einem Werteparcour lernten die Auszubildenden die Unternehmenswerte spielerisch kennen, die die Basis für das Verhalten und Handeln der Mitarbeiterschaft einschließlich der Auszubildenden sind.

In den nächsten Tagen werden die neuen Auszubildenden ihre ersten praktischen Erfahrungen im Bankgeschäft sammeln. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wünschen ihnen dabei viel Spaß und Erfolg.